Canon Pressemitteilung vom 12.01.2010

Mit den neuen imageRUNNER 2500 und imageRUNNER 2300 Serien erweitert Canon das Sortiment kompakter, multifunktionaler A3-Schwarzweiß-Drucksysteme. Beide Serien wurden entwickelt, um kleinen bis mittleren Arbeitsgruppen und Unternehmen produktive und kosteneffektive Schwarzweißausgabe zu bieten.

Die imageRUNNER 2500 Serie ersetzt die aktuelle iR 2018/30 Serie. Das erweiterte Sortiment von zehn kompakten Systemen bietet kosteneffektive Druck-, Kopier-, Scan- und Sendefunktionen für kleine und mittlere Arbeitsgruppen.

Die neue Serie erhöht die Produktivität am Arbeitsplatz mit verbessertem Leistungsvermögen und Tempo. So erreichen die Systeme Druckgeschwindigkeiten von bis zu 45 Seiten pro Minute, verfügen über einen großen Papiervorrat und sind aus dem Sleep-Modus heraus schnell betriebsbereit. Die Zeiten für die Erstkopie liegen je nach Modell zwischen 6,4 Sekunden und überragenden 3,9 Sekunden.

Anwender können Dokumente schnell und effizient in Farbe scannen und an eine Vielzahl unterschiedlicher Empfänger senden, in Netzwerk- und FTP-Verzeichnissen ablegen oder mit der Canon i-Send Funktion an E-Mail-Adressen versenden. Zur schnellen und einfachen Verteilung per E-Mail erstellen die Systeme hochwertige komprimierte PDF-Dateien.

Die neue Serie erhöht ebenfalls die Effizienz und die Bedienerfreundlichkeit mit einem großen intuitiv bedienbaren Touchscreen-Display sowie der Fähigkeit, eingescannte Dokumente direkt auf einem USB-Stick zu speichern. Automatisches doppelseitiges Drucken und eine optionale integrierte Heftvorrichtung sparen zusätzlich Zeit und Aufwand und sorgen für eine hohe Produktivität.
Die imageRUNNER 2500 Serie bietet niedrigere Betriebs- und Wartungskosten durch eine "servicefreundliche" Konstruktionsweise. Eine höhere Kapazität der Trommeleinheit verringert den Wartungsaufwand zusätzlich. Mit der iW Management Console ermöglichen die netzwerkfähigen Systeme IT-Administratoren die zentralisierte Fernverwaltung jedes multifunktionalen Drucksystems im Netzwerk. Die nahtlose Integration in die vorhandene IT-Struktur eines Unternehmens ist durch PCL- und auf Wunsch PostScript-Fähigkeiten sichergestellt. Die imageRUNNER 2500 Serie ist ebenfalls kompatibel mit dem Canon e-Maintenance Service-Tool, das per Ferndiagnose die Verfügbarkeit der Systeme erhöht. Sollte ein Fehler auftreten, wird sofort eine Benachrichtigung zum Servicedienstleister gesendet. E-Maintenance kann durch die automatisierte Übermittlung der Zählerstände und das Monitoring der Verbrauchsmaterialien ebenfalls die administrative Belastung minimieren.

Christoph Losemann, Product Marketing Manager bei Canon Deutschland, erklärt: "Mehr als je zuvor suchen Unternehmen nach Wegen, um die Kosten zu optimieren und die Produktivität zu erhöhen. Unser neues, erweitertes Programm kompakter Schwarzweiß-Systeme bietet kosteneffektives Drucken und Kopieren in Schwarzweiß sowie die Möglichkeit, Farbdokumente zu scannen und zu versenden - und das alles im Platz sparenden und bedienerfreundlichen Design."

Als Einstiegslösung zielt die imageRUNNER 2300 Serie auf kleinere Arbeitsgruppen und Unternehmen, die nicht täglich in Farbe drucken. Die neuen Systeme, die den erfolgreichen iR2318L ersetzen, erhöhen die Effizienz am Arbeitsplatz mit Druckgeschwindigkeiten von bis zu 20 Seiten pro Minute, exzellentem Tempo und einem einfach bedienbaren fünfzeiligen LCD-Display. Zusätzlich bieten diese Systeme den Unternehmen kosteneffektive Drucklösungen mit der Flexibilität optional über das Netzwerk zu drucken und zu scannen und Arbeitsgruppen so die gemeinsame Nutzung eines Systems zu ermöglichen.

Beide Serien sind EnergyStar zertifiziert und mit niedrigen TEC* Werten in ihrer Klasse hinsichtlich der Energieeffizienz führend. Die neue imageRUNNER 2500 Serie verbraucht im Sleep-Modus nur 1,5 Watt.

Losemann fährt fort: "Nicht alle Unternehmen benötigen Farbdrucklösungen - das gilt besonders für kleinere Unternehmen, Bildungseinrichtungen und in den Bereichen Recht und öffentliche Verwaltung. Die neuen Serien der kompakten Schwarzweiß-Multifunktionssysteme wurden entwickelt, um die Anforderungen dieses Marktes mit einer leistungsfähigen und kosteneffektiven Drucklösung zu erfüllen."

Die Canon imageRUNNER 2300 Serie umfasst die imageRUNNER 2318 und 2320. Diese Serie wird ab Ende Januar erhältlich sein. Die Canon imageRUNNER 2500 Serie umfasst die Canon imageRUNNER 2520/i, 2525/i, 2530/i, 2535/i, und 2545/i. Diese Serie ist ab Anfang Februar verfügbar.

Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten. Stand: Januar 2010